Home Reise Mexiko Reise Infos Gesundheit Tauchen Ausflüge Rundreisen
Währung Wetter Golf Sicherheit Ökotourismus
Wichtige Regionen Links
Acapulco Cancun Chichen Itza Cozumel Mexiko City Riviera Maya
Guadalajara Puebla Baja California Puerto Vallarta Chihuahua Yucatan

Ökologischer Tourismus in Mexiko

Der ökologische Tourismus wird oft mit Kanu Ökotourismus in MexikoRisikosportarten in Verbindung gebracht, aber in Wirklichkeit muss dies nicht der Fall sein. Diese Art von Tourismus soll dem Urlauber die Natur und Kultur des Urlaubsortes näher bringen. Der Ökotourismus sollte natürlich immer einen geringen oder besser keinen Einfluss auf die Natur haben und dient auch dazu die Bevölkerung des jeweiligen Gebietes einzubeziehen und daran teilhaben zu lassen.
Die Karibikküste von Mexiko ist bekannt für seinen archäologischen Reichtum und für die wunderschönen Strände und vorgelagerten Riffe. Sie ist jedoch noch fast unbekannt was die Vielfalt seiner Natur und den hohen wissenschaftlichen und touristische Wert des Gebietes betrifft.
Durch die Größe und Vielfalt von Mexiko bietet dieses Reiseland unzählige Gebiete mit einer unschätzbar wertvollen Natur, die man beim Ökotourismus erkunden sollte.
Der Norden und Nordwesten von Mexiko sticht besonders durch die Ökosysteme der Wüstenzone und der Hochgebirge sowie Küstengebiete mit einer reichen Meeresfauna hervor.
Im Zentrum befinden sich wichtige Bergmassive und Vulkane zusammen mit einer üppigen Fauna und Flora sowie Orte und Städte mit einer interessanten Kultur und Geschichte.
Im Süden und Südosten von Mexiko liegen die wichtigsten archäologischen Reichtümer des Landes, Wälder und Urwälder mit der wahrscheinlich größten Biodiversität von Mexiko.
An den Küsten von Mexiko finden sich ausgedehnte Strände von einmaliger Schönheit und vor der Ostküste liegt das zweitgrößte Korallenriff der Welt, das Arrecife Maya.

Ökologischer Tourismus in Acapulco

Ökotourismus in Cancun

Ökologischer Tourismus in TulumÖkologischer Toursmus, Tauchen

Tulum liegt im Süden der Riviera Maya und bietet viele Möglichkeiten für den Ökotourismus.
Eines der wichtigsten Ziele sind die unzählige Cenotes, das sind Kavernen die mit Wasser gefüllt und dessen Dächer oft eingestürzt sind. Sowohl im Norden als auch im Süden von Tulum gibt es einige, die bei einem Ausflug besucht werden können
Ein wichtiges Ziel für den ökologischen Tourismus sind die Strände im Norden von Tulum an denen sich jedes Jahr zwischen April und Oktober Meeresschildkröten zum Ablegen der Eier einfinden. Dort werden zu dieser Zeit Camps eingerichtet welche die Schildröten beobachten und schützen.
Da sich Tulum im Norden des Biosphärenreservates von Sian ka’an befindet bietet es sich als Standpunkt für den Ökotourismus an. Im Schutzgebiet können zahlreiche Vögel, Echsen und das Ökosystem der Mangroven und Lagunen besucht werden.
Für den ökologischen Tourismus weiter interessant ist der Wasserpark Xel Ha.

 

 

Fotos mit feundlicher Genemigung des Mexikanischen Fremdenverkehrsbüros

Kontakt und Impressum